Wer ich bin

Im Jahr 2014 habe ich meine Lehre zum Maler EFZ abgeschlossen. Im Anschluss erfüllte ich meine Militärdienstpflicht und entschied mich zu einer Offizierslaufbahn, die ich mit dem Rang des Oberleutnants beendete. Die Führungsausbildung war mir eine grosse Hilfe und eine gute Vorbereitung für mein Ziel zur Selbständigkeit. Seit dem 22. September 2021 trage ich noch den Titel des Eidg. Dipl. Handwerker in der Denkmalpflege Fachrichtung Malerei, was mir die besondere Möglichkeit gibt an historischen Objekten arbeiten zu dürfen.
Ich liebe es, Verantwortung zu übernehmen und lebe für das, was ich tue. Mit mir haben Sie einen Maler gefunden, der Ihre Vorstellungen nicht erfüllen, sondern übertreffen will.
Sie sind noch nicht überzeugt?
Dann engagieren Sie mich und überzeugen Sie sich selbst.