GT.png

06.04.2022 / Bühnenbau mit den Spielleute von Seldwyla 

Am 6. Mai 2022 Startet die erste Aufführung des Stücks "DER NACKTE WAHNSINN". Eine Komödie von Michael Frayn. Gespielt wird das Stück von den Spielleuten von Seldwyla in Bülach.

Dieses Jahr ganz besonders, der Bühnenbau entsteht mit meiner Unterstützung! Wir bauen eine der aufwändigsten Kulissen die der Verein je gemacht hat. Es wird Tapeziert, lackiert, Maseriert und viel Schweiss vergossen um ein einzigartiges Erlebnis zu gewährleisten! 

Kommt vorbei und geniesst die Show.

17.01.22 / Das Squatrack 

Kettle

In einem guten Homegym darf ein Squatrack natürlich nicht fehlen. Der Platz der dabei verloren geht ist aber meistens gross.

Dafür habe ich die ideale Lösung gefunden.

Mein Squatrack besteht aus 6x6cm massiven Vierkant Hölzern. An den Verbindungstellen sind auf jeder Seite zwei 1 cm Holzdübel und je eine 12cm lange, 8mm Durchmesser Stahlschraube montiert damit das Rack auch Gewichte bis 100Kg locker wegsteckt.

Das Gewicht wird über die vorderen Pfosten über justierbare Füsse in den Boden geleitet.

So hängt das Gewicht nicht an der Wand.

Das Rack ist in 1 min aufgebaut und die Hantelstangen können daran versorgt werden.

Natürlich kann es nach Wunsch lackiert werden.

IMG_3020_edited.jpg
IMG_3019_edited.jpg

02.08.21 / Eine Geschenksidee

IMG_408E0AFA863F-1_edited.jpg

Winterspezial

Eine Geschenksidee

IMG_0A8EED00E926-1.jpeg
Schneit

Die Weihnachtszeit hat begonnen und damit auch das finden schöner Geschenke für unsere liebsten. Eine Besondere Geschenkidee, die nicht nur einzigartig, persönlich und praktisch ist möchte ich Euch gerne zeigen.

Ich biete handgemachte Schneidebretter aus Weiterverarbeitetem Massiv Restholz an.

Das Motiv sowie die Randgestalltung kann frei gewählt werden. Sei das der Pfotenabdruck eines geliebten Haustieres oder vielleicht eine Velociraptor Spur aus Jurassic Park…

Das ist alles möglich.

Die Bretter haben eine Durschnittsgrösse von ca. 30 x 45cm und 2,5cm Dicke und genug Platz für kleine und grosse Motive.

Lackiert werden sie mit Kokosnuss-Öl.

Somit ist das Brett vor dem Eindringen von Keimen und Bakterien geschützt, riecht angenehm und ist gesundheitlich absolut verträglich.

Preise je nach Aufwand ab 120 CHF.

Das Malergeschäft Adrian Kunz wünscht jezt schon allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr.

wilder Teich
Bärentatze, Schneidebrett, Handarbeit, Holzarbeit, Holzbildhauer, Weihnachtsgeschenk, Weih
Entenfüsse, Schneidebrett, Handarbeit, Holzarbeit, Holzbildhauer, Weihnachtsgeschenk, Weih
IMG_683C41B87EA4-1_edited.jpg
Bärentatze, Schneidebrett, Handarbeit, Holzarbeit, Holzbildhauer, Weihnachtsgeschenk, Weih
, Hundepfote, Hundeabdruck, Katzenpfote, Katzenabdruck, Bärentatze, Schneidebrett, Handarb
Dinosaurierspur, Dinosaurierfussabdurck, Saurierspur, T-rex Spur, T-rex fussabdruck, Bärentatze, Schneidebrett, Handarbeit, Holzarbeit, Holzbildhauer, Weihnachtsgeschenk, Weihnachtsgeschenkidee, Geschenkidee, Malergeschäftadriankunz, Malergeschäft Adrian Kunz

Abschluss der Instandstellung und Restauration des Infanteriebunkers Kirchtannen in Leibstadt

Das Objekt

Der 1941/42 erbaute Infanteriebunker Kirchtannen wurde nach seiner Stilllegung im Jahre 1988 demilitarisiert und wie viele andere Bunker an Privatpersonen oder Vereine verkauft. In diesem Fall an das schweizerische Militärmuseum Full.

Die Anlage war dann bis zur Übernahme durch den Verein Schweizer Armeefreunde in Betreuung von Rico Moraci, einem langjährigen und hoch geachteten Mitglied des Vereins, der den Bunker als Dank für seine Leistungen zur Verfügung gestellt bekam. Herr Moraci nutzte den Bunker als Lagerstätte für seine private Waffensammlung und strich ihn komplett um. Von der originalen Substanz aus der Zeit des zweiten Weltkrieges war aber schon nach der Übernahme durch Herr Moraci praktisch nichts mehr zu sehen, weil die Anlagen während Umbauarbeiten im ,,Kalten Krieg“ gestrichen wurden.

Als Adrian Kunz dem Instandstellungsteam beigetreten ist, waren sie gerade damit beschäftigt, die letzten Teile der Sammlung von Herrn Moraci aus der Anlage zu entfernen. Somit waren alle Oberflächen frei zugänglich und es konnte mit den Analysen der Oberflächen begonnen werden. Vor dem Start der Untersuchungen am Objekt hielt Adrian Kunz Rücksprache mit erfahrenen Spezialisten des Militärmuseums. Dabei stellte sich heraus, dass sich noch nie ein Handwerker in der Denkmalpflege mit den verwendeten Farben aus dem Bunkerbau des Zweiten Weltkrieges beschäftigt hat. Und auch bei anderen Restaurationen von Bunkern wurden nie Farbuntersuchungen gemacht.

Dies führt dazu, dass viele dieser geschichtsträchtigen Bunker in guter Absicht falsch restauriert werden und so mehr zerstört als erhalten wird.

Entsprechend gross war das Interesse an einer Zusammenarbeit.

Der Fokus der Instandstellungsarbeiten beschränkte sich auf das Innere der Anlage. Das heisst auf die Wände, Decken, Türen und Rahmen und Installationen wie Handgranatenauswürfe und diverse Holzbauteile. Auch die Bewaffnung und die Ausrüstung sollte wieder in den originalen Zustand zurückversetzt werden.

Der Bunker Kirchtannen gehört zu der Militärischen Sperrstelle Strick und diese wird in der Dokumentation der Militärischen Denkmäler im Kanton Aargau als regional schützenswert aufgeführt.

Die Arbeiten wurden vom 01.04.2020 - 19.03.2021 durchgeführt.

Gang Ausgangslage
Gang
Historische Schablonierung
Vollständig freigelegte historische Schablonierung mit transparentem Schutzanstrich in Zel
Rekonstruktion der Schablonenschrift.
Panzer Abwehr Kanone (PAK) Ausgangslage
Panzer Abwehr Kanone (PAK) Endzustand
Panzertür mit Schloss und Griffen
Panzertür mit Schloss und Griffen, Endzustand
Unterkunft
Unterkunft, Endzustand
Schiessscharte, Ausgangslage
Schiessscharte, Endzustand
Beobachter Raum, Vorher
Beobachter Raum, Endzustand
Schleuse, Vorher
Schleuse, Endzustand

Vorher / Nachher Bilder

02.08.21 / Bunker Kirchtannen

IMG_ED489359BDD9-1.jpeg

PDF Dokumentation

Für Interessenten steht die komplette Arbeit als PDF zur Verfügung.

(Die Arbeit sowie der Inhalt sind Urheberrechtlich geschützt. Das Verwenden von Inhalten ohne meine Erlaubnis ist strafbar)